Teleskoptreffen.com
Home

Home





Standort
Beobachtungsstandort
Organisatorisches
Anfahrt
Unterkunft
Kulinarisches
Teilnahmegebühren
Anmeldung

Termine

Aktuelles

Treffen
1.TTJ 2003
2.TTJ 2004
3.TTJ 2004
4.TTJ 2005
5.TTJ 2005
2.Astronomietag 2004
3.Astronomietag 2005
Beobachtungsabend November 2004
Abende Mai 2005
Abende Mai 2005
Wochenende Juni 2005
Wochenende Juni 2005
Wochenenden Mai/Juni 2006
Wochenenden Mai/Juni 2006
Wochenende Juli 2006
Wochenende Juli 2006
6.TTJ 2006

Kometarium
aktuelle Kometen
Kometenlinks
Kometenarchiv
2009
2008
2007
2006
2005

zum Nachlesen

Basar
Basar Neu!!

Kontakt
Kontakt
Impressum

Links
Wildpark
Links

Besucher : 202862
Heute : 32
Gestern : 41
Online : 1
Max. pro Tag : 185
Max. Online : 64

Lulin



C/2007-N3 (Lulin)


Komet C/2007 N3( Lulin ) wurde am 11.07.2007 am Lulin Observatory in Taiwan entdeckt. In den ersten Tagen hielt man ihn für einen Asteroiden, bis am 17.07.2007 eine Koma um das Objekt gesichtet wurde. Komet Lulin wird sich am 24.02.2009 der Erde bis auf 0.41 Astronomische Einheiten annähern. Am 03.02.09 gelang Chris Wyatt in Australien die erste Beobachtung mit bloßem Auge. Am 04.02.2009 wurde ein Schweifabriss beobachtet.

Weil der Komet sich fast genau in der Ekliptik bewegt und, aus unserer Sicht, gegenüber der Sonne steht, sind interessante Schweifphänomene zu beobachten. Der eigentliche Schweif zeigt deshalb seltsamerweise in die Richtung, in die sich der Komet bewegt. Außerdem ist ein Gegenschweif zu sehen. Die maximale Helligkeit wird mit ca. 4,5m um den 24.2. erwartet.


Bahn

Der Komet bewegt sich Anfang Februar durch das Sternbild Virgo und passiert am 16.2. dessen Hauptstern Spika.

Am 24. Februar erreicht Komet C/2007 N3 (Lulin) den erdnächsten Punkt seiner Bahn und wird sich der Erde bis auf 62 Millionen Kilometer nähern.

Damit wird er auch seine größte Helligkeit erreichen. Da er dabei fast genau der Sonne gegenüber an der Grenze der Sternbilder Jungfrau/Löwe steht und gleichzeitig Neumond ist, bieten sich beste Beobachtungsbedingungen. Einen Tag zuvor passiert er den Planeten Saturn etwa 2° südlich, am 27.2. wird er in nur 40' Abstand von Regulus stehen!



Bahnelemente

Periheltermin (T)

2009 01 10.6418

Perihelargument (ω)

136.8618°

Periheldistanz (q)

1.212288 AE

Knotenlänge (n)

338.5353

Exzentrizität(e)

0.999982

Bahnneigung (i)

178.3730 °



Tägliche Ephemeride (IAU)



Übersichtskarte



Aufsuchkarte




Letzte Änderung dieser Seite: 10 December 2012, 13:19:02